WÄRMESTUBE

SAARBRÜCKEN

Die Hilfen der Wärmestube Saarbrücken im „Coronawinter 2020“

- Die Kontakte zur Wärmestube Saarbrücken sind unverzichtbar – 

In diesem Winter wird die Wärmestube in Saarbrücken 25 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern, was natürlich wegen der Corona Pandemie ausbleiben muss.

Stattdessen zeigt sich gerade in diesen Tagen einmal mehr, wie wichtig es ist unser Angebot für Wohnungslose in Saarbrücken aufrechtzuerhalten. Dies bedeutet ganz konkret, dass wir trotz umfangreicher Hygienemaßnahmen weitgehend zum „Normalbetrieb“ zurückgekehrt sind und unser Hilfsangebot für Wohnungslose in Saarbrücken täglich zur Verfügung stellen.

Lesen Sie im Folgenden mehr über unsere wichtige Arbeit und wie auch Sie ein Teil davon werden können, dass Wohnungslose in Saarbrücken auch weiterhin einen sicheren Anlaufpunkt haben und wir unsere Arbeit trotz zusätzlicher Belastungen meistern können. 

Für Ihre weitere Unterstützung schon jetzt ein „herzliches Dankeschön“

Stephan Manstein

Zum Download

Jetzt besonders wichtig: ein warmer Platz in kalter Zeit

 

Aus aktuellem Anlass hat die Wärmestube sieben Fragen zu Stand und Entwicklung in der Wärmestube Saarbrücken beantwortet.

Sie finden den Gesamttext hier als PDF.

In dieser sowohl von den Temperaturen als auch gesellschaftlich kalten Zeit sind warme Plätze im doppelten Sinne wichtig - diese Gesellschaft braucht physische und soziale Wärme.

Die Wärmestube Saarbrücken will im Verbund mit allen anderen Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe in Saarbrücken ihren Beitrag leisten für eine soziale und bunte Stadt.

Deshalb beteiligen wir uns auch an der Kampagne "PatchWorkCity Saarbrücken", in der es um den Zusammenhalt in Vielfalt, um Toleranz und Solidarität in unserer Stadt geht.