WÄRMESTUBE

SAARBRÜCKEN

Die Hilfen der Wärmestube Saarbrücken im „Coronawinter 2020“

- Die Kontakte zur Wärmestube Saarbrücken sind unverzichtbar – 

In diesem Winter wird die Wärmestube in Saarbrücken 25 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern, was natürlich wegen der Corona Pandemie ausbleiben muss.

Stattdessen zeigt sich gerade in diesen Tagen einmal mehr, wie wichtig es ist unser Angebot für Wohnungslose in Saarbrücken aufrechtzuerhalten. Dies bedeutet ganz konkret, dass wir trotz umfangreicher Hygienemaßnahmen weitgehend zum „Normalbetrieb“ zurückgekehrt sind und unser Hilfsangebot für Wohnungslose in Saarbrücken täglich zur Verfügung stellen.

Lesen Sie im Folgenden mehr über unsere wichtige Arbeit und wie auch Sie ein Teil davon werden können, dass Wohnungslose in Saarbrücken auch weiterhin einen sicheren Anlaufpunkt haben und wir unsere Arbeit trotz zusätzlicher Belastungen meistern können. 

Für Ihre weitere Unterstützung schon jetzt ein „herzliches Dankeschön“

Stephan Manstein

Zum Download

Auch in Zeiten von Covid 19 bleibt die Wärmestube Saarbrücken ein Platz für Menschen und wir sind froh Euch mitteilen zu können, dass wir nun endlich wieder längere Öffnungszeiten anbieten können.

Dabei gilt es folgendes zu beachten: 

  • Zeitgleich können sich maximal 35 Personen innerhalb der Wärmestube Saarbrücken aufhalten. Ist die maximale Personenzahl erreicht, wird erst wieder zur zweiten Öffnungszeit um 12:30 Uhr geöffnet.
  • Wochenende: Freitag, Samstag und Sonntag geöffnet
  • Mittwoch: Frauengruppe von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr (geöffnet ausschließlich für alle intersexuellen und weiblichen Personen)

Weitere Informationen im Text :

Spender gesucht für unser neues Projekt: Anschaffung Elektrolastenrad

  • Abholung von Lebensmitteln
  • Abholung von Spenden
  • Lebensmitteleinkauf
  •  Materialeinkauf
  • Transporte zum Altpapiercontainer, etc.

Mehr als ein Ort, wo Arme in Saarbrücken noch satt werden

"Offenhalten war das Wichtigste", so äußert sich Stephan Manstein über die große Herausforderung der Wärmestube Saarbrücken während der Corona-Krise. Lesen Sie weiter

 Hier der Artikel in der SZ als PDF

Wie die Wärmestube durch die Corona-Pandemie kam?

 

Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie – was macht das eigentlich mit einer Einrichtung wie der Wärmestube? Der Vorsitzende des Initiativkreises Wärmestube, Stephan Manstein, blickt zurück:

Lebensmittel für Menschen in Not Wärmestube Saarbrücken ist Mitinitiator von 

Lebensmittel für Menschen in Not

Wir haben Hygienemaßnahmen neu interpretiert:

 

Vor dem Betreten unserer Wärmestube müssen alle Gäste Hände waschen, desinfizieren, und wer möchte kann danach auch Handschuhe anziehen. Dafür haben wir ein kleine "Waschanlage" gebaut. Maximaler Komfort für knapp 120 €. Einfach und zweckmäßig. Auf Wunsch mit warmem Wasser ;-))

Seiten

Wärmestube RSS abonnieren