WÄRMESTUBE

SAARBRÜCKEN


 

Herzlich Willkommen!

In diesem Winter wird die WÄRMESTUBE SAARBRÜCKEN zwanzig Jahre alt.

Unter dem Leitwort „Warmherzigkeit in kalten Zeiten“ blicken wir auf zwanzig bewegte Jahre zurück, zeigen uns öffentlich in der Stadt, melden uns mit einer „Flugschrift“ zu Wort  und feiern ein Begegnungsfest in der Wärmestube.

Unser Leitwort ist Programm der Wärmestube seit 20 Jahren: bei uns ist jeder willkommen, wir bieten physische und soziale Wärme und befriedigen menschliche Grundbedürfnisse, wir begegnen den Gästen der Wärmestube mit freundlicher Aufmerksamkeit und setzen uns in Zeiten großer gesellschaftlicher Herausforderungen, wachsender Armut, vielfältiger Krisen und sozialer Kälte ein für eine soziale, solidarische und bunte Stadt – wir stehen für Warmherzigkeit in kalten Zeiten.

Bereits unsere traditionelle Adventsfeier im Dezember und unser „Wärmestuben-Kalender 2016“ standen unter diesem Leitwort. In den nächsten Wochen wollen wir auch hier „20 Jahre Wärmestube“ anschaulich machen.

Auf einen zentralen Termin weisen wir jetzt schon hin: Am Freitag, 15. April 2016 lädt die Wärmestube alle Gäste, Vereinsmitglieder, KooperationspartnerInnen und UnterstützerInnen zu einem besonderen Tag ein. Um 12.00 Uhr werden wir durch die Straßen der Innenstadt gehen und für die Geschichte der Wärmestube wichtige Orte aufsuchen. Dabei sein wird eine „Flugschrift“, in der wir uns öffentlich zu Wort melden. Anschließend ab 15.00 Uhr werden wir ein Begegnungsfest in der Wärmestube feiern.

Herzliche Einladung!

Wärmestuben-Kalender überreicht

Mitte Januar hat Stephan Manstein, Vorsitzender des Trägervereins der Wärmestube Saarbrücken bei einem Gespräch im Sozialministerium des Saarlandes den neuen Kalender 2016 der Wärmestube an Staatssekretär Stephan Kolling überreicht.

Advents und Weihnachtsfeier in der Wärmestube Saarbrücken

Am Dienstag, 15. Dezember fand die traditionelle Advents- und Weihnachtsfeier der Wärmestube statt. Wie immer war kurz nach Öffnung um 17.00 Uhr die gute Stube voll besetzt. Kultur – live und selbstgemacht – sowie vielfältige Begegnungen und gute Gespräche prägten das Programm der Feier: Lieder der Musik-Werkstatt und Texte, vorgetragen von Gästen der Wärmestube, ein leckeres Menu aus der Küche der Wärmestube sowie ein Konzert von Daniel Osorio und Romina Tobar (Musikandes) unter dem Titel „Solidarität in einer bunten Stadt“.

Polizeiseelsorger Rudolf Renner besucht die Wärmestube Saarbrücken

Pfarrer Renner konnte sich vor Ort einen Einblick verschaffen in die Arbeitsweise dieses niedrigschwelligen Treffs mit Unterstützungs- und Hilfsangeboten, der täglich für 40-60 Menschen am Rande der Gesellschaft ein Stück Heimat geworden ist. Die Mitarbeiter schilderten eindrucksvoll, dass die Gäste der Wärmestube hier menschliche Nähe, Geborgenheit, Gespräche und Gemeinschaft erleben.
 

Die Wärmestube Saarbrücken bietet ihren Gästen ein vielfältiges Angebot

Insbesondere Mittwochs, aber auch normalen Öffnungstagen, finden verschiedenen Gruppenaktivitäten für Gäste der Wärmestube statt. Einen Überblick über das gesamte Angebot der Wärmestube finden Sie hier.

Ende November traf sich die Mitgliederversammlung des Trägervereins der Wärmestube.

Neben der Wahl eines neuen Vorstandes wurde über die wichtigsten Entwicklungen des Jahres diskutiert, die solide Haushaltslage besprochen und vieles mehr.

Öffentliche Aktion und Berliner Erklärung

Albert Ottenbreit nahm als Vertreter der Wärmestube Saarbrücken bei der Fachtagung und einer öffentlichen Aktion am Brandenburger Tor in Berlin teil.

Lesen Sie die „Berliner Erklärung gegen Wohnungsnot“, in  der es u. a. heißt: „Wohnen ist ein Menschenrecht!"

Spende der PSD-Bank bei einem Kicker-Wettstreit übergeben

Mit einem Kicker-Wettstreit in der Saarbrücker Wärmestube wurde ein neues Tischfußball-Spiel eingeweiht. In guter Atmosphäre spielten in wechselnden Teams Mitarbeiter der PSD-Bank Saarbrücken mit Gästen und Mitarbeitern der Wärmestube. Alle Beteiligten waren begeistert von der hohen Qualität des Gerätes.

Das Baustellenschild ist nun endlich verschwunden, und die Web-Site der Wärmestube Saarbrücken wartet auf ihre Besucher.

Die Seite, die von der Web-Agentur Nimbec und Isabella Falk erstellt wurde, stellt die Wärmestube Saarbrücken und ihre Arbeit auch dem breiten Publikum der Online User vor.

Wärmestube RSS abonnieren